< Back to News

Digital+ Partners invests in casavi

Die Münchener Gründer haben eine Plattform für Hausverwaltungen und Wohnungsunternehmen entwickelt. Mit frischem Geld wollen sie nun international expandieren.

München Die Coronapandemie hat auch der eher konservativen Immobilienwirtschaft einen Digitalisierungsschub gegeben. Während der Lockdowns haben viele Hausverwaltungen und Wohnungsunternehmen, die noch viel mit Aktenordner und Telefon arbeiteten, auf Software-Lösungen umgestellt.

Von diesem Trend hat Casavi ganz besonders profitiert. Das Münchener Start-up hat eine digitale Plattform für die Branche entwickelt. „Es war ein Superjahr für uns“, sagte Mitgründer Oliver Stamm dem Handelsblatt. Die Umsätze dürften sich laut Branchenschätzungen in diesem Jahr auf einen höheren einstelligen Millionenbetrag verdoppelt haben.

Jetzt konnte das Unternehmen auch weitere Investoren überzeugen. Casavi hat 20 Millionen Euro frisches Kapital eingesammelt, wie am Donnerstag bekannt wurde. Angeführt wurde die Series-B-Finanzierungsrunde von digital+ Partners, dem Wachstumsfonds Bayern und dem High-Tech Gründerfonds.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel hier:

Handelsblatt Artikel